089 - 24 24 11 56Hilfe und Kontakt

Ihre persönliche Expertenberatung

089 - 24 24 11 56

Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr

Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail unter autoteile@check24.de

Antworten auf die häufigsten Fragen finden Sie auch hier

Häufige Fragen »

Bremsbelag

Passende Teile einfach finden und günstig kaufen55.524 Produkte von 1,06 bis 35.550,60
Sortiert nach

Bremsbeläge – bei CHECK24 vergleichen und die besten Angebote finden

Optimal funktionierende Bremsen sind das A und O für eine sichere Fahrt im Auto. Sie werden täglich hundert Mal betätigt. Denn ihre Aufgabe ist es, die Geschwindigkeit des Fahrzeugs sicher und verlässlich zu reduzieren. Daher sollte man die Bremsen regelmäßig auf ihre Funktion und den Verschleißzustand überprüfen, um ein sichereres Fahrgefühl beizubehalten.



Wirkungsweise von Bremsbelägen

Als Teil der Scheibenbremse befinden sie sich zwischen Bremsscheibe und Bremssattel und werden bei diesem Vorgang gegen die Bremsscheibe gepresst. Dabei wandelt sich Bewegungs- in Wärmeenergie um, wodurch das Fahrzeug langsamer wird.

Als eines der wichtigsten Sicherheitssysteme im Auto müssen sie sowohl bei sämtlichen Alltagssituationen im Straßenverkehr als auch unter Extrembedingungen zuverlässig ihre Funktion erfüllen. Die Zusammensetzung, Verarbeitung sowie das Material der Bauteile sind maßgeblich für die Haltbarkeit und Performance des jeweiligen Modells.

Aufbau des Scheibenbremsbelags

Die großen Belastungen stellen hohe Anforderungen an das Material, weshalb Bremsbeläge bestimmte Kriterien erfüllen müssen: Das heißt, einen gleichbleibenden Reibungskoeffizient und hohe mechanische Festigkeit aufweisen sein. Darüber hinaus müssen sie hohen Temperaturen, Schmutz oder Wasser standhalten. Die genaue Zusammensetzung des Materials gilt deshalb als Geheimnis eines jeden Herstellers.

Daher bestehen sie aus mehreren Schichten: Die Basis bildet die Belagträgerrückenplatte, damit sich die einzelnen Bauteile bewegen können und die Temperaturweiterleitung funktioniert. Die eingebaute Dämpfung macht den gesamten Prozess leiser. Die dritte Schicht stellt das Reibmaterial mit Kleberschicht dar, um die Festigkeit zu erhöhen.

Wechsel der Bremsbeläge

Da es sich bei Bremsbelägen um Verschleißteile handelt, die eine lebenswichtige Aufgabe erfüllen, sind sie regelmäßig zu wechseln. Sie müssen mindestens 2 Millimeter dick sein. Bei der Felgenreinigung, dem Öl- oder Bremsflüssigkeitswechsel, bietet sich die Kontrolle der Bremsbeläge an. Sobald eine vom Hersteller angebrachte Markierung nicht mehr sichtbar ist, ist es höchste Zeit, die Bremsbeläge auszutauschen, da sich dies sonst negativ auf den Bremsweg auswirkt. Darüber hinaus hören Sie laute kratzende oder schabende Geräusche, wenn ein Wechsel fällig ist. Zusätzlich leuchtet bei vielen Autos eine Warnleuchte auf, die den Verschleiß der Bremsbeläge signalisiert: sichtbar als ein gelber Kreis mit je 3 gelben Feldern links und rechts.

Außerdem gilt es zu beachten, die Bremsbeläge achsenweise auszutauschen. Als Richtlinie für das Wechselintervall lassen sich 30.000 bis 100.000 Kilometer festlegen, allerdings hängt dies auch vom Fahrstil oder der Beschaffenheit der Straßen ab.

Bei einer Erneuerung der Bremsscheiben ist immer auch der Wechsel der Bremsbeläge notwendig – umgekehrt allerdings nicht zwingend.

Bremsbeläge für die Scheibenbremse günstig bei CHECK24 kaufen

Auf CHECK24 lassen sich auf unkompliziertem Weg die richtigen Bremsbeläge finden. Dazu müssen Sie nur das Fahrzeug oder die HSN/TSN, die im Fahrzeugbrief steht, eingeben und die Eignung prüfen. So erhalten Sie die besten Angebote für Bremsbeläge, Scheibenbremse von namhaften Herstellern wie Brembo, febi bilstein und ATE.

Momentan sind metallische, organische und als neueste Entwicklung keramische Bremsbeläge auf dem Markt, die sich durch unterschiedliche Eigenschaften auszeichnen. Metallische Bremsbeläge sind beispielsweise günstig und weisen dennoch ein sehr gutes Bremsverhalten auf – auch bei starker thermischer Belastung. Organische Varianten hingegen, zum Beispiel aus Glas, Gummi oder Karbon sind weicher und daher leiser. Da die milden Abrasivstoffe bei keramische Belägen die Bremsscheibe schonen und eine geringere Bremsstaubentwicklung auf der Felge stattfindet, sorgen sie so für eine längere Lebensdauer der Bremsscheibe. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist die geringe Bremsstaubentwicklung, die insbesondere bei Alufelgen zu weniger Pflegeaufwand führt.


Falls Sie Fragen zu Bremsbelägen und Bremsscheiben haben, wenden Sie sich gerne an unser Support-Team unter 089 - 24 24 11 56 oder unter autoteile@check24.de.

Alle Preise in Euro inkl. der jeweils geltenden, gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Der angezeigte Preis und die Verfügbarkeit könnten sich seit dem letzten Update verändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Unser CHECK24 Shopping Vergleich enthält ein breites Spektrum an Händlern und Shops. Da nicht alle Händler auf unserem Marktplatz teilnehmen, ist jedoch keine 100% vollständige Marktübersicht möglich.