089 - 24 24 11 56Hilfe und Kontakt

Ihre persönliche Expertenberatung

089 - 24 24 11 56

Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr

Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail unter  autoteile@check24.de

Antworten auf die häufigsten Fragen finden Sie auch hier

Häufige Fragen »

TÜV Service Test 2018: Zum fünften Mal in Folge wurde CHECK24 mit der Bestnote ausgezeichnet.

tooltip image

Ihre persönliche Expertenberatung

089 - 24 24 11 56
Mo. - So. 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per
E-Mail unter autoteile@check24.de

Fahrzeugauswahl nach HSN / TSN

 

Fahrzeugauswahl nach Modell

Hersteller wählen
Modell wählen
Variante wählen
Fahrzeugtyp wählen

Bremssattel

: 39.631 Produkte von 3,78 € bis 1.295,49
  • Bestseller
  • Niedrigster Gesamtpreis zuerst
  • Höchster Gesamtpreis zuerst

Bremssattel – bei CHECK24 vergleichen und die besten Angebote finden



Der Bremssattel ist zusammen mit Bremsbelägen und Bremsscheiben essentielles Element der Scheibenbremse. Im Zusammenwirken mit den anderen Komponenten spielt er eine entscheidende Rolle bei der Geschwindigkeitsreduktion des Fahrzeugs. Er unterliegt an sich generell eher weniger Verschleißerscheinungen als andere Autoteile. Sobald allerdings äußere Einflüsse auf die Bremssättel einwirken, kann dies Folgeschäden an Bremsbelägen und Bremsscheiben erzeugen. Da es sich um ein essentielles Sicherheitselement des Autos handelt, sollte der Austausch fachgemäß durch einen Profi erfolgen.

Lage und Aufbau des Bremssattels

Die Bremssättel, auch bekannt als "Bremszangen" und meist aus Gusseisen bestehend, befinden sich im Bereich der Räder jeweils links und rechts an der vorderen Achse bzw. auch an der Hinterachse – je nach Ausstattung des Autos. Sowohl die Anzahl der Kolben – im Durchschnitt sind es ein oder zwei – als auch die der Bremssattel hängt von der Konstruktion und Leistungsfähigkeit des Fahrzeugs ab.

Funktion des Bremssattels

Wenn der Fahrer auf das Bremspedal drückt, entsteht im hydraulischen System ein Überdruck, der mittels der Bremsschläuche an die Bremssättel übertragen wird. Diese bewirken, dass die Beläge von den Kolben an die Bremsscheiben gedrückt werden. Dadurch erhöht sich die Reibung und das Auto wird also langsamer.

Zwei verschiedene Bauarten: Schwimm- oder Festsattel

Generell gibt es zwei verschiedene Ausführungen: Der Schwimm- oder auch Faustsattel kann sich seitlich bewegen ("schwimmend"). Die Kolben befinden sich nur auf einer Seite des Bremssattels. Betätigt der Fahrer das Bremspedal schiebt der Bremssattel den Bremsbelag gegen die Bremsscheibe.

Der Festsattel kommt hauptsächlich an der Hinterachse zum Einsatz. Außer bei Sportfahrzeugen, bei denen Festsättel auch häufig an der Vorderachse verbaut sind. Dabei ist auf jeder Seite ein Kolben, die die Beläge auf die Scheiben pressen.

Bremssattel lieber vom Profi wechseln lassen

Bremssattel unterliegen in der Regel wenig Verschleiß, sodass er nur bei unsauberer Kolbenführung oder bei Beeinträchtigungen der Lüftung zwischen Belag und Scheibe erneuert werden muss. Manchmal reicht es auch aus, nur einzelne Teile auszutauschen wie Führungshülse, Führungsbolzen, Federn, Dichtungen oder Kolben. Alle Arbeiten am Bremssystem sollten Sie allerdings einem Fachmann überlassen.

Liebhaber und Besitzer von besonderen Felgen, die einen Blick auf Bremsscheibe und Bremssattel zulassen, haben die Möglichkeit, diese durch Highlights optisch aufzuwerten. Die Verzierung mit Lackfarbe können auch Laien vornehmen.



Bremssattel und Zubehör auf CHECK24 kaufen

Passende Bremssattel sowie Zubehör und einzelne Ersatzteile erhalten Sie auf CHECK24 von namhaften Herstellern wie ATE, NK, Bosch oder febi bilstein. Damit Sie möglichst schnell und zuverlässig das richtige Teil finden, geben Sie entweder die HSN/TSN oder das Fahrzeugmodell in die Suchmaske auf unserer Homepage ein. Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an unsere Experten unter 089 - 24 24 11 56 oder unter autoteile@check24.de.